Skip to main content

Twin LNB

Der Twin LNB (auch Doppel LNB genannt) ist streng genommen eine Kombination auf zwei Single LNB. Das bedeutet, dass man hier zwei Anschlüsse vorfindet, die jeweils getrennt voneinander das volle Signalspektrum zur Verfügung stellen. Dabei wird jeder Anschluss mit Low- und High-Band, sowie der horizontalen und vertikalen Polarisation versorgt.

Einsatzzweck des Twin LNB

Der Twin LNB eignet sich besonders gut für kleinere Sat-Anlagen mit zwei Receivern. Die Empfänger hängen dann jeweils an den separaten LNB-Anschlüssen. Damit wird an beiden Receivern unabhängig voneinander der komplette Sat-Empfang gewährleistet.
Sehr beliebt sind heutzutage Twin-Receiver, die mit einer integrierten (oder extern angeschlossenen) Festplatte Aufnahmen sehr leicht machen. Häufig möchte man während des laufenden Programms ein anderes Programm aufnehmen, was beim Twin-Receiver durch zwei Empfangsmodule (Tuner) realisiert ist. Dies ist aber nur dann uneingeschränkt möglich, wenn beide Tuner des Receivers mit dem vollen Signalspektrum versorgt werden. Mit einem Twin LNB geht das ohne Probleme.

Fazit zum Einsatz eines Twin LNB

Ähnlich wie beim Single LNB ist man beim Twin LNB im Einsatzzweck etwas eingeschränkt. Der Twin LNB bietet zwei Anschlüsse und eignet sich sehr gut für Haushalte mit nicht mehr als zwei Receivern oder einem Twin-Receiver. Allerdings ist eine Erweiterung der Anlage nicht möglich. So kann man keine weiteren Receiver mit vollem (gleichzeitigem) Empfang integrieren.

Auswahl und Übersicht von geeigneten Doppel LNB